Was sind eigentlich die Vorteile beim DIY Adventskalender? Die meisten Menschen würden hierauf antworten, dass sie mit dem Adventskalender selber Basteln vor allem den Faktor „Individualität“ verbinden… und genauso ist es auch. Der DIY Adventskalender bietet dir die Möglichkeit, deine kreative Seite so richtig ausgiebig auszuleben. Die Adventskalender Ideen, die sich hier mit diesen Modellen verbinden lassen, sind zudem extrem vielseitig und beschränken sich keineswegs auf die Klassiker Schere, Papier und Kleber. Fest steht: das Adventskalender Füllen macht mit dem passenden „Drumherum“ noch mehr Spaß!

Adventskalender basteln – Gegenstände des Alltags neu verpackt

[amaplug_bestseller keyword=“DIY Adventskalender“ style=“Light yellow“ items=“5″ max=“5″ location=“de“]

Ein DIY Adventskalender ist so einzigartig wie du selbst! Das bedeutet natürlich auch, dass du viele Elemente, die du im DIY Adventskalender nutzten kannst, oftmals ohnehin schon zuhause hast. Je nach „Türchengröße“ kannst du hier dann auch alles verstauen, über das sich deine Lieben freuen würden. „Deine Lieben“ ist ein gutes Stichwort! Immerhin müssen diese nicht immer menschlich, sondern können auch tierisch sein. Der DIY Adventskalender lässt dir hier alle Freiheiten, so dass du in ihm unter anderem…:

  • Hundeleckerchen
  • Schokolade
  • Schminke
  • Obst und gesunde Naschereien

oder sogar kleine Bücher verstauen kannst. Aufgrund der Tatsache also, dass hier nicht nur die eigentlichen Adventskalender Ideen, sondern vor allem auch das Adventskalender Basteln im Vordergrund stehen, kannst du Päckchen, Säckchen und Co. genauso groß gestalten, wie es nötig ist. Das Adventskalender Füllen macht bei diesen Modellen daher vielen Menschen besonders viel Spaß. Hier wird nicht nur mit Hinblick auf das Bastelerlebnis, sondern auch in Bezug auf die Auswahl der passenden Geschenke die Fantasie geweckt.

Der DIY Adventskalender in unterschiedlichen „Schwierigkeitsstufen“

Du gehörst nicht zu den Menschen, die allzu gern basteln? Das ist nicht schlimm! Viele DIY Adventskalender können durchaus auch in die Riege der „Last Minute Adventskalender“ eingeordnet werden. Sie charakterisieren sich in einem solchen Falle nicht nur durch einen vergleichsweise geringen Zeitaufwand, sondern auch durch die Tatsache, dass sie schneller als andere Kalender fertiggestellt sind.

Der klassische DIY Adventskalender erfreut sich vor allem bei Familien mit Kindern einer großen Beliebtheit. Er bietet die Gewissheit, „etwas Großes“ zur Vorweihnachtsfreude beigetragen zu haben… auch wenn die 24 Überraschungen natürlich noch das wohlbehütete Geheimnis des Christkindes bleiben.